Pferde erfahren

Sich selbst kennenlernen

Entdecke das Kind in Dir

20.-22. März 2015

Persönlichkeitstraining mit Judith Mayer und Christiane Löttgen

“Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit“.
Erich Kästner/Milton Erickson

Hallo du,

ich bin dein inneres Kind. Der Teil von dir, der gerne gespielt hat und der es auch jetzt noch tut. Der Teil von dir, der Dinge ausprobiert, malt, lacht, singt und tanzt und dem es dabei vollkommen egal ist, ob es schön, gut oder perfekt ist. Ich weiß und spüre, dass ich gut und richtig so bin wie ich bin. Ich bin der Teil von dir, der geliebt wird, der sich geborgen und behütet fühlt, weil er weiß das immer jemand für ihn da ist. Ich bin der Teil von dir, der gerne wieder mit dir in Kontakt kommen möchte und der Lust hat, dies in der Begegnung mit den Pferden zu machen.

Alles Liebe und bis bald
Dein inneres Kind

Die meisten von uns haben schon etwas über das innere Kind gehört. Häufig aber nur über das verletzte innere Kind, und wie sehr dieses unser Leben als Erwachsene beeinflusst und bremsen kann. Es gibt aber nicht nur das verletzte innere Kind in uns, sondern auch das Kind, das neugierig ist, das die Welt erforschen will und sich selber vertraut.

Beobachten wir kleine Kinder, können wir sehen, wie sehr diese noch an sich glauben. Kleine Kinder mögen sich, sind mit sich selber im reinen. Man weiß dass ein Kind ca. 3000 Versuche braucht bevor es die ersten selbstständigen Schritte schafft. Kinder selber unterscheiden nicht und werten noch nicht – der Stolz und das Glücksgefühl, das sie erfüllt und dass sie ausstrahlen, egal ob sie nur 2800 Versuche gebraucht haben oder 3200, ist das gleiche.

Es ist gut und wichtig das verletzte innere Kind in uns zu heilen, aber genauso wichtig ist es den Teil des inneren Kindes in uns zu entdecken, der uns stärkt, uns neugierig und mutig macht und uns dadurch Selbstvertrauen, Selbstwert und Selbstakzeptanz vermittelt. Dieser Teil des inneren Kindes ist es, der es uns erlaubt nicht perfekt zu sein, der großzügig mit sich selber ist und der uns freisetzt etwas auszuprobieren auch auf die Gefahr hin, dass ich mich vielleicht lächerlich zu fühlen.

In diesem zweieinhalb Tage Seminar begleiten uns die Pferde auf dem Weg zu unserem kindlichen Selbst. Wir lassen Altes und Vergangenes hinter uns und nähern uns Neuem, in dem wir erfahren wie wir selbst die Möglichkeiten in der Hand haben. Sollte ein Aspekt des verletzten inneren Kindes in den Vordergrund treten, werden wir auch diesem in Zusammenarbeit mit den Pferden begegnen, aber der Schwerpunkt dieses Seminars liegt in der Aktivierung des stärkenden, uns öffnenden und uns Entwicklung erlaubenden Anteils des inneren Kindes. Im Schutz der Herde erfahren wir, was es bedeutet eine authentische Gemeinschaft zu bilden, in der keiner alleine ist und jeder den Raum hat, den er braucht. Wir nähern uns der Pferdeweisheit um unsere eigene wiederzuentdecken.

Kursort: Arnsberg
Gebühr: 400,- Euro, inklusive Mittagessen, Snacks & Getränke
Kurszeiten: Freitag 16.00- 19.00 Uhr, Samstag 10.00- 17.00 Uhr, Sonntag 09.00- 15.00 Uhr
Vorkenntnisse:
Pferde- oder Reitkenntnisse sind nicht erforderlich, Pferde werden gestellt

Anmeldung:

Judith Mayer Tel: +49-179-4780675
judith@pferdeerfahren.de